BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Kategorie: willi

Fürst Carl Josefi Bock 2017Mit Spannung erwarten wir jedes Jahr das „Meisterstück“ des Braumeisters der Fürst Carl Brauerei in Ellingen: den Josefi-Bock zu Ehren des Schutzpatrons der Handwerker. Gestern wurde er der Öffentlichkeit vorgestellt; angezapft durch den bayrischen Kultus-Minister Dr. Ludwig Spaenle. Seit heute morgen ist er auch für „normal-sterbliche“ in ausgewählten Getränkeläden erhältlich. weiterlesen… »

Wie im vorherigen Artikel beschrieben, durfte unser obergäriger Sud im warmen Badezimmer für ein paar Tage gären, d.h. die Hefe hat fleissig gearbeitet. Nach 4 Tagen war Schluß, keine „Abgase“ mehr zu sehen; Zeit für die Flaschenabfüllung. weiterlesen… »

SimonHeute ist ein Teil des Blockteams zum Bier brauen in der Volkshochschule Fürth. Das eigene selbstgebraute Bier (es soll ein obergäriger heller Bock, also ein Pale Ale, werden); wir sind gespannt und voller Vorfreude. Unser Kursleiter, Herr Simon (von der Vereinigung der Haus- und Hobbybrauer) teilte die grossen Kochtöpfe (Glühweinkocher mit 2200W Leistung) und das Malz (5,5 kg Pilsner Malz und Karahell) an die 12 Teilnehmer (darunter 3 Frauen) aus, dann ging es auch schon los. weiterlesen… »

20160724_124514 Inspiriert vom Bericht des Bayrischen Fernsehen über die Landesausstellung 500 Jahre Reinheitsgebot in Aldersbach, bei dem Markus Raupach u.a. einen Fürst Carl Winterboch zu Eisbock verarbeitet hat, habe ich das aus Langeweile auch mal probiert. weiterlesen… »

Kater Murr CraftbeerführerGestern waren wir auf Einladung unseres „Hausbrauers“ Bernhard Hecht zur Vorstellung des neuen Craftbeer-Führers Franken mit Tap-Takeover von Hecht Craft im Kater Murr in Nürnberg. weiterlesen… »

willi, 16.06.2016, 18:01 | Abgelegt unter: Ale,Franken,Hausbrauer,willi | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

20160325_115040An Ostern wollten wir uns nicht in die Mega-Staus der Autobahnen einreihen und haben daher spontan beschlossen, eine 3-tägige „Tour de Bier“ mit dem Wohnmobil in unserer Heimat, dem Altmühltal, zu machen. Die Tour führte über Riedenburg (Riemhofer, Riedenburger Brauhaus) nach Kehlheim (Schneider, Weltenburger) und über Abensberg (Kuchlbauer) wieder zurück nach Hause. weiterlesen… »

willi, 18.03.2016, 14:19 | Abgelegt unter: Allgemeines,Deutschland,Franken,willi | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Horny Betty

Die geile Betty vom Brauhaus Gusswerk muss heute ins Glas.

 

 

weiterlesen… »

Black Sheep Gusswerk

Fangen wir mal gleich mit einem östereichischen Stout an: das Black Sheep vom Brauhaus Gusswerk in Hof bei Salzburg. weiterlesen… »

willi, 07.01.2016, 13:45 | Abgelegt unter: Starkbier,willi,Winterbier | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Double JackWeihnachtszeit: Zeit der schweren Biere! nach den ganzen Weizen-Böcken und -Doppelböcken hatte ich endlich die Muße, das alkoholtechnisch schwerste Geschütz zu verkosten: ein Double IPA der Californischen Firestone Walker Brewery. weiterlesen… »

willi, 05.01.2015, 12:23 | Abgelegt unter: I.P.A.,USA,willi | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

WeiWeiDoBo Wei Wei Do Bo: ein fränkisches Bier vom Hecht-Bräu aus Zimmern…

Dahinter verbirgt sich ein Weihnachts-Weizen-Doppel-Bock, der mit 7,8 % schon ganz schön Gas gibt. Schöner, stabiler Schaum, sehr malziger Geruch. Im Antrunk sehr süß, karamell-artig. Ein Nachtisch-Bier darf das! Das ist eher ein Getränk zu den Weihnachtsplätzchen als zum Gänsebraten… Leider ist aufgrund des hohen Alkoholgehalts nach der ersten Halben auch schon wieder Schluß, sonst wird das nichts mehr mit schreiben…;-( Hiermit wird der diesjährige Reigen der Weihnachtsböcke eröffnet, da stehen schon viele andere Kandidaten bereit…

willi, 23.11.2014, 12:27 | Abgelegt unter: Doppelbock,Franken,Weizenbier,willi | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates