BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Archiv: Sonntag, 10. März 2013

20130310_braukunst_live_titel „Braukunst Live!“ – als ich im letzten Jahr, 2012 also, die Flyer und Plakate mit dem Retro Schwarz-Weiß Typen mit der farbigen Biertulpe gesehen hatte, dachte ich mir zuerst „Na was wird denn das jetzt sein? Irgend so ein Bier-Szene-Schnickschnack wohl. Naja.“ Dieses Blitz-Vorurteil war zum Glück nur von kurzer Lebensdauer. Als Bierblogger habe ich schnell mitbekommen, dass die Braukunst Live! eine ernsthafte Veranstaltung war, nur in ihrer Art und Aufmachung etwas ganz Neues. Mit „Szene“ lag ich jedoch nicht verkehrt. Im Jahr zuvor, 2011, habe ich in Kalifornien einen Einblick in die amerikanische Bierszene der dortigen Micro Breweries gewinnen können, über die Qualität und Vielfalt der Biere dort gestaunt, insbesondere die Sorte „IPA“ bewundert und die Amerikaner schon fast um ihre tollen Biere zu beneiden gelernt. Solche Biere – so gute auch! – kannte ich von Deutschland kaum. Ausnahme: Die Brauerei Georg Schneider und Sohn, die mit ihrer Hopfenweißen schon länger ein „modernes“ Bier im Programm hat, und die seit zwei Jahren mit der Reihe „TAPX“ für Furore sorgt. Auf dem Bierfestival habe ich dann gelernt, dass in Deutschland mittlerweile über die Brauerei Schneider hinaus schon eine ganze Reihe von vorwiegend kleineren und jüngeren Brauereien mit neuartigen Bierkreationen, auch nach amerikanischem Vorbild, glänzen, und dass sich um sie herum auch schon eine richtige Fan-Szene entwickelt hat. Ganz besonders hat sich da auf der Braukunst Live! die Brauerei Camba Bavaria aus Truchtlaching am Chiemsee hervorgetan.

weiterlesen… »

ralf, 10.03.2013, 20:00 | Abgelegt unter: Allgemeines,ralf | RSS 2.0 | TB | 6 Kommentare
BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates