BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Archiv: Montag, 12. Januar 2015

Cruzcampo

Tja, irgendwie hat es auch mich einmal auf die Ferieninsel zur Winterflucht verschlagen. Auch ich bin überrascht, wie schön die Insel ist, wie angenehm auch in der Zeit ohne zu viele Touristen. Aber biertechnisch, da fand ich nur eine heimische Sorte: Cruzcampo.

Im ersten Moment finde ich das Bier pilsner Art ganz ok, durchaus wie die deutschen Fernsehbiere, aber eben trinkbar als Durstlöscher. Es ist ja auch angenehm warm hier, das letzte Genußbier liegt doch schon in weiter Ferne. Als ich allerdings als zweites Bier ein Köstritzer Schwarzbier hatte, war das Cruzcampo danach so gar nicht mehr trinkbar: leer und nichtssagend. Da hilft auch der „traditionelle Stil seit 1904“ nichts, aber vielleicht orientiert man sich zu sehr an den Touristen, die das Bier mit den empfohlenen Temperaturen um den Gefrierpunkt trinken, und da kann man eh nichts schmecken… Ich genieße hier lieber weiter die Berge und freue mich dann auf ein feines Bier zuhause!

benhur, 12.01.2015, 20:00 | Abgelegt unter: andere Länder,benhur | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.2.2
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates