BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Kategorie: Vollbier

Hirter MorchlEin Besuch in Wien. Von lieben Verwandten habe ich das Hirter Morchl bekommen.

Das Hirter Morchl ist ein dunkles Vollbier aus Kärnten in Österreich. Es hat 5,0% . Ich war so gespannt. Der Schaum war scho mal super. Der Geruch versprach viel. Karamellig, malzig und eine leichte Würze. Dann der erste Schluck..Langsam und alle Sinne bemühend. Oh… welch ein Genuss. Das Hirter Morchl schmeckt leicht, frisch. Zart bitter im Abgang. Eine karamellige Note macht sich im Mund breit und hält lange an.  Ein tolles Bier. Zum Glück hat mir Kristian zwei davon gekauft und ich kann das Morchl noch mal ganz in Ruhe geniessen. Danke für das schöne Geschenk Kristian. Hier der Link zur Brauerei: Hirter Morchl

20160207_Baltik-Lager_Kaepsle Vergangene Woche bekam ich ganz unerwartet eine Mail von DHL mit einer Paketankündigung. Ich war zunächst etwas verwirrt, hatte ich doch in der Vorwoche einiges bei Amazon bestellt gehabt, und die Sendungen waren alle bereits bei mir angekommen. Hatte ich vielleicht unbemerkt einen Bestellknopf gedrückt? Nach wiederholtem Studium der Nachricht von DHL habe ich aber schließlich gelernt, diese Mails richtig zu lesen, und den Absender des Pakets entdeckt: „Paket von: Stoertebeker Braumanufaktur WebShop“ stand da. OK – alles klar 🙂 – das wird wohl ein Bierpröbchen werden. Und so war es auch. Stoßfest und bruchsicher verpackt und dank der Jahreszeit auch perfekt gekühlt konnte ich dem Paket eine Packung mit zwei Flaschen Störtebeker Baltik-Lager entnehmen.
weiterlesen… »

Zeltner Auf dem fränkischen Bierfest haben wir mal wieder „was Neues“ entdeckt (dafür sind solche Feste ja da!): Zeltner Bier aus Nürnberg. Na ja, „neu“ ist Zeltner ja nicht gerade, aber mit dem Vollbier kommt es seit letztem Jahr wieder an die Öffentlichkeit. weiterlesen… »

klosterbrauermallersdorfzoigl

Die Schwestern des Klosters Mallersdorf in der Nähe von Regensburg betreiben neben ihrer Bäckerei und Gärtnerei auch eine Brauerei, und dort braut Schwester Doris ein „Zoigl“ genanntes Vollbier. Eigentlich kaufe ich ja kein Flaschenbier, auf dem „Zoigl“ steht, denn echten Zoigl muss man im Ausschank trinken! Aber ralf hatte uns schon so oft vorgeschwärmt, dann haben wir auch einen schönen Bericht im BR über die brauende Klosterschwester gesehen, und so wollte ich endlich wissen, ob das Bier wirklich so gut ist…

weiterlesen… »

benhur, 04.01.2014, 19:00 | Abgelegt unter: benhur,Klosterbrauerei,Vollbier | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
img_0068

Heute gabs mal wieder ein besonderes Bier, das die derzeitige IPA-Welle variiert: ein „unfiltriertes und naturbelassenes Stron Pale Lager“ mit heftigen Hopfennoten. Um genau zu sein: mit nachgehopften Cascade und Amarillo!

 

weiterlesen… »

Kellerbier mit Seminar-Ettikett

Nachdem nun auch der Rest des Blog-ums-Bier-Teams im April das obligatorische Brau-Seminar in Aying erleben durfte, wurde das mit Spannung erwartete selbstgebraute „Freitag 2613 Naturtrübes Kellerbier“ im Juni angeliefert.

weiterlesen… »

ebing_schwan_titel Am ersten Adventswochenende findet in Buttenheim immer ein kleines Adventstreffen von Bierbrauern und -Freunden statt. Vor zwei Jahren bin ich mal ziemlich zufällig in dieses Treffen hineingeraten. Daraus haben sich in der Folge eine ganze Reihe Kontakte zu Brauern und diverse Brauereientdeckungen ergeben. Am Vormittag des diesjährigen Treffens bin ich mit zwei Freunden und einem Neuzugang aus dieser Gruppe nach Ebing gefahren. Einer wollte dort ein Weißbierglas für seine Sammlung ergattern. Der Schwanenbräu solle nämlich neuerdings auch Weißbier machen und dazu eigene Gläser angeschafft haben. Und für die Nichtsammler war auch schon die Aussicht, ein neues Bier kennenlernen zu können, ein ausreichender  Grund, sich dem Sammler anzuschließen. weiterlesen… »

Nachdem am letzten Ayinger Zwickelbiertag fast das ganze Blogteam Mitglied im Ayinger Freundeskreis geworden ist, kommen wir nun auch in den Genuss, zu den professionellen Biertests eingeladen zu werden. Die Termine sind für Berufstätige leider meist zu früh, um 18:00 Uhr, heute jedoch war speziell für diese ein später Termin um 19:30 angesetzt. Keine Frage, dass ich diesen wahrgenommen habe.

Zum Test stand diesmal der Biertyp „Helles Vollbier“.

weiterlesen… »

ralf, 03.02.2010, 23:02 | Abgelegt unter: Allgemeines,Helles,ralf,Vollbier | RSS 2.0 | TB | 6 Kommentare

Es ist ja kaum zu glauben, aber wir haben über ein Jahr gebraucht, um vom Jahrhundert-Zwickel der Ayinger zum Jahrhundertbier zu kommen!

ayingerjahrhundertbier.jpg

Nachdem dieses Jahr das Zwickl fast wieder genauso göttlich war wie letztes mal, war ich hinreichend motiviert, nach Flaschenbier Ausschau zu halten, um dieses Bier öfter geniesen zu können. Fündig bin ich da ja schon mit dem hervorragenden, ach, was sag ich: herausragenden! Frühlingsbier geworden, das es leider bald nicht mehr gibt (dafür kommt hoffentlich der Sommer). Und nun gibt es also das fertiggereifte ehem. Wunder-Zwickl als Jahrhundertbier aus der Flasche! Die Erwartungen sind hoch, werden sie gehalten?

weiterlesen… »

benhur, 24.04.2009, 22:47 | Abgelegt unter: benhur,Oberbayern,Vollbier | RSS 2.0 | TB | 1 Kommentar

Ich sags gleich vorneweg: endlich, endlich ein Biobier, das richtig gut schmeckt!

weiterlesen… »

benhur, 28.11.2008, 20:25 | Abgelegt unter: benhur,Biobier,Flaschenbier,Vollbier | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates