BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Archiv: März 2017

Uii! Welch eine Farbe! Welch ein Schaum! Welches Geräusch! Den Schaum des Eucharius Märzen der Klosterbrauerei Weisenohe könnt ihr natürlich nicht hören…

Sehr schöne Trübe.

Ein milder, leicht nach Kaffee riechender Duft kommt durch den rötlich schimmernden Schaum. Orangennoten kann ich noch entdecken. Malzbetont sollte ein Märzen schon sein.

Schön, daß man so ein „Oktoberbier“ heutzutage auch im März bekommt.

Nicht ganz vorbehaltlos nehme ich den ersten, nicht zu großen Schluck und spiele etwas im Mund damit, ganz so wie die großen Verkoster das machen. Und da entwickelt sich dann noch einiges mehr an Geschmacksimpressionen!  Malz und Hopfen spielen sich gegeneinander hoch. Sehr schön! Ergänzt mit reichlich Hopfen, den ich aber nicht genauer zuordnen kann.

Viel zu schnell leert sich mein Glas und ich bin froh, doch noch eine zweite Flasche beim Schlendern durch das Craftbiersortiment des großen Marktes mitgenommen zu haben.

Prost!

oliverxt77, 12.03.2017, 20:12 | Abgelegt unter: 1516,Klosterbrauerei,Märzen,oliverxt77 | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Fürst Carl Josefi Bock 2017Mit Spannung erwarten wir jedes Jahr das „Meisterstück“ des Braumeisters der Fürst Carl Brauerei in Ellingen: den Josefi-Bock zu Ehren des Schutzpatrons der Handwerker. Gestern wurde er der Öffentlichkeit vorgestellt; angezapft durch den bayrischen Kultus-Minister Dr. Ludwig Spaenle. Seit heute morgen ist er auch für „normal-sterbliche“ in ausgewählten Getränkeläden erhältlich. weiterlesen… »

Austral Lager, ChileHeute geht der Test der südamerikanischen Biere weiter. Diesmal gab es ein Austral Lager aus Punta Arenas in Chile.  Austral ist ist die südlichste Brauerei der Welt. Sie wurde 1896 von dem deutschen Auswanderer Josef Fischer gegründet. Die Rezeptur wurde seitdem nicht verändert. Das Austral gehört in Chile zu den besten Bieren. Es hat 4,6% Alkohol, ist erfrischend und schmeckt leicht. Für den Sommer ein erfrischendes Bier. Ich bin schon stolz auf meinen Neffen, daß er mir diese Biere mitgebracht hat. Meine Reisen führen mich nicht so in die Gegend um Chile. Vielen Dank Tino.

Kross Pils, ChileMein Neffe kam zu Besuch und hat mir aus Chile Bier mitgebracht. Schön, das er an mich denkt und mir so eine Freude bereitet.Das Kross Bier ist ein Pils, ein bohemian Lager. Gebraut in Curacavi im Casablanca Tal in Chile. Es ist goldgelb, hat einen festen Schaum, riecht vielversprechend und hat 5,1% Alkohol. Es schmeckt frisch, cremig, rund. Auch die Chilenen können Bier brauen. Klasse. Dankeschön Tino.

tine, 04.03.2017, 16:53 | Abgelegt unter: andere Länder,Biere,Pils,Regionen,tine | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare
BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.8.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates