Forschungsbrauerei: Starkbieranstich „Sankt Jakobus – Blonder Bock“

10. September 2011
11:00

Bis zum zweiten Septemberwochenende wird der „Sankt Jakobus“ oder auch genannt „Blonder Bock“ seine volle Reife erlangt haben. Der Anstich im Bräustüberl der Forschungsbrauerei war ursprünglich am Freitag dieses Wochenendes geplant. Dazu war als Anstecher der Wiesn-Stadtrat Helmut Schmid geladen. Dieser schafft es allerdings erst am Samstag nach Perlach in die Unterhachinger Straße 76 zu kommen.

Daher also der Starkbieranstich in der Forschungsbrauerei am Samstag, 10. September 2011, und zwar um 11:00 Uhr.

Dazu spielt wieder die beliebte Bräustüberlmusik. Und für die Freunde der festen Nahrung gibt es – erstmals in der Forschung – einen

ganzen Ochs vom Spieß

(Auf der Heimseite der Forschungsbrauerei steht Stand 18.8. noch der Freitagstermin.)  (Das wurde Stand 28.08. inzwischen ausgebessert.)

Über ralf

Ich bin der Ralf und komme aus Augschburg. Die Biere aus meiner schwäbischen Heimat liegen mir natürlich sehr am Herzen. Grundsätzlich aber mag ich alle feinen Biere. Im Besonderen verköstige ich auch gerne Craftbiere, schätze allerdings eher die nach der Regel aus dem Jahre 1516 gebrauten. Dazu gehören auch die fränkischen Rauchbiere, von denen ich einer der größten Verehrer bin. Mein Motto ist daher: "Alla Dooch fein's Seidla!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert