BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Mal was anderes: russisches Bier

Seit gestern gibt es bei uns im Haus einen russischen Lebensmittelladen, was liegt da näher, als die Regale auch mal nach Bieren zu durchforschen? Von einigen Reisen in diesees für die Hälfte des Blogteams sehr faszinierende Land kennen wir ja auch schon ein paar Biersorten (obwohl man sich bei den Alkoholika vor allem auf die Wodkas und Konjaks stürzen sollte, die sind z.T. wirklich hervorragend!).

schachterskaja.jpg

Heute gabs Schachterskaja, mit dem markant „sowjetischen“ Arbeiterbild. Komischerweise ist zu dem Bier im Internet nichts zu finden. Auf der Flasche steht, daß es in Schwabach gebraut wurde. Im Gespräch mit der Ladenbesitzerin dazu ergab sich die Aussage, dass sie versuchen, möglichst nur in Deutschland hergestellte Ware anzubieten, da man bei den Lieferungen, die direkt aus Rußland kämen, nie so genau wüßte, was denn da nun drin sei… Oioioi, soviel Mißtrauen zu den eigenen Landsleuten? Also in Rußland selbst hatten wir nie Probleme, außer bei einem einzigen Hotel hatte uns nie jemand versucht, übers Ohr zu hauen…

Aber zurück zum Bier: wir haben es zum Abendbrot mit reichlich anderen mehr oder weniger typisch russischen Gerichten gereicht und ein bischen in schönen Urlaubserinnerungen geschwelgt. Leider konnte das Bier da nicht annähernd mithalten. Da haben wir an andere Biersorten in Rußland aber deutlich bessere Erinnerungen. Es schmeckt extrem fad und langweilig, keine Zutat ist geschmacklich erkennbar, könnte geradesogut ein Paulaner oder Öttinger gewesen sein…

Nun ja, es war eben ein Versuch.

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 7. Februar 2009 und wurde abgelegt unter "benhur, Rußland". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

3 Kommentare

  1. Marcel Mack sagt:

    Das es im Internet dazu gar nix gibt stimmt nicht ganz :-).

    Auf http://www.geistreichwiki.de gibt es einen Eintrag.
    Allerdings au net viel.

    Der direktlink ist:
    http://kingsriver-haven.dyndns.org/mediawiki/index.php/Schachterskaja_Premium

    Vieleicht tragt ihr dort eure Meinung zu dem Bier ein dann sind es imerhin schon ein paar informationen mehr die man in Zukunft findet. 🙂
    MfG Marcel

  2. benhur sagt:

    Hallo Marcel,
    leider fand ich im geistreichwiki nichts über euer Wertungssystem. Aber dieser Artikel ist ja nun sowieso verlinkt, eure Leser finden uns also auch – und umgegekehrt.
    Wo finden den die Verkostungen statt? Falls im Einzugsbereich des Blogteams (München – Nürnberg und dazwischen), laß es uns doch wissen, vielleicht könnte der eine oder andere von uns mal dazukommen? (MICH täten zb. auch die Wodka-Verkostungen interessieren, könnte auch beisteuern…)

  3. fwolf sagt:

    Ne, dann lieber doch der gute alte Kwas, dem Urvater aller Biere 😉

    cu, w0lf.

    ps: die CAPTCHAs werden von Mal zu Mal unleserlicher. Manchmal fehlen offenbar sogar Buchstaben/Zahlen, die das Plugin dann moniert. Wie wärs denn stattdessen mit einer hübschen Rechenaufgabe?
    pps: und sollte das angesprochene Tool nicht mehr funzen – ich kanns aufbereiten 😉

    cu, w0lf.

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.<br> Bitte <b>Ziffern</b> verwenden.<br> * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates