BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Bier aus USA: Pyramid Breweries

pyramid_winter_variety Auch in den USA gibt es Bier. Sein Ruf ist allerdings nicht gerade so wie der von Deutschen Bieren, oder vielleicht der vom Original Coca Cola aus Atlanta. Da muss ich mich erst mal ganz schön zusammennehmen, dass ich vorurteilsfrei an die Sache ran gehen kann. Und so habe ich dann im Supermarkt beim Anblick der Budweiser-, Miller- oder Michelobkartons eben nicht vom Kühlregal abgewendet und mir die ganze Reihe ganz genau angeschaut. Und da war dann schon ziemlich weit links doch plötzlich ein Karton, der für mich recht interessant und testenswert aussah: „Winter Variety“ von „Pyramid Breweries„. Das ist eine Zusammenstellung von vier Bieren für die Winterzeit: einem Hefeweizen, zwei mehr oder weniger normalen Ales, und einem sog. I.P.A, einem India Pale Ale. Wir haben diesen „Seasonal 12 Pack“ am 17. Januar erworben. Das passt zeitlich eigenlich ganz gut, weil man da in der Regel an Winter denkt. Ich sage „eigentlich“, weil an meinem derzeitigen Aufenthaltsort in SoCal (Southern California) es nie wirklich Winter wird. Nur der frühe Sonnenuntergang um kurz nach 17 Uhr und die relative Kühle von knapp über 10°C nachts erinnern an das im Jahresverlauf recht frühe Datum. Ich werde die nächsten Abende nach Sonnenuntergang also jeweils mit einem winterlichen Bier vor mir an die Heimat denken und hier einen entsprechenden Bericht geben.

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 18. Januar 2011 und wurde abgelegt unter "Allgemeines, Biere, ralf, USA". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

3 Kommentare

  1. Barm sagt:

    Du bist in Südkalifornien? Dann begib Dich doch mal zur Stone Brewing Co in Escondido – da wird man Dich von Deinen Vorurteilen gegenüber amerikanischem Bier befreien.

  2. ralf sagt:

    Stone Brewing – Du scheinst Dich ja gut auszukennen, Barm. Genau diesen Tipp habe ich von den locals hier auch schon bekommen. Da weiß ich jetzt, wo ich die nächsten Tage hin muss. Dankeschön! 🙂
    Gruß aus SoCal
    ralf

  3. Anton sagt:

    Stone kann ich auch empfehlen. Und es gibt in der Ecke auch viele andere Micro Breweries, bei denen sich ein Beuch lohnt.

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates