BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Schneeeule Marlene

Ein Mitbringsel von der Braukunst Live war diese Berliner Weisse – nur wollte ich sie erst dann trinken, wenn ich eine schöne Erfrischung brauche und gleichzeitig aber Zeit für Genuß habe. Heute war dies der Fall…

Die Farbe, dieses milchig-trübe Gelb, das allein hat schon was. Der tolle Schaum zerperlt regelrecht, man hört die Bläschen platzen. Der vordringlichste Eindruck vor dem Trinken ist aber der Duft: ein starker fruchtig-säuerlicher, wie nach Zitronen-Joghurt. Das allein löscht schon fast den Durst! 

Im Antrunk ist die Marlene sehr pricklig, das Zitronenaroma natürlich auch kräftig, und schön langsam steigert sich die Säure. Es ist leicht, frisch, und so kräftig fruchtig, dass es dabei keinesfalls dünn rüberkommt. Ein fantastisches Erfrischungsgetränk, und mit nur 3% Alkohol könnte das direkt mein Standardgetränk werden … Der Sommer kann kommen!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 16. April 2018 und wurde abgelegt unter "benhur, Berlin, Sauerbier". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates