BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Eine Bayern-Halbe

Das Bier heißt echt so! hubauerbayernhalbe

Ich geb’s zu, die Flasche habe ich mir ausschliessliche wegen dem tollen Namen gekauft! Diese Bier der Brauerei (? vielmehr ein Getränke-Logistiker!) Hubauer in Gräfelfing wollte ich probiert haben. Die Farben und das Design passen schön zum schlichten, klassisch-bairischen Flair, den dieses Helle wohl verströmen soll. Auch eingeschenkt macht es einen guten Eindruck: klar, hell, frisch mit einem ordentlichen Schaum. Und dann dieser tolle Geruch nach Münchner Biergarten! Der erste Schluck gibt mir – aus dem kühlen Hamburg kommend – sofort das Gefühl: Sommer! Nach einigen Schlucken relativiert sich die Euphorie allerdings und mir fällt auf, dass es doch ein recht einfaches Bier ist, immerhin aber vielleicht das beste „Billigbier“ (denn es war deutlich billiger als was ich mir sonst so aus dem Getränkemarkt mitnehme). Ich finde es schliesslich auch als Radler gut geeignet, aber bitte nicht mit Adelholzner Limo, denn das ist viel zu geschmacklich (und auch zu süß), damit hat ein Bier nicht mal mit 2:1 ne Chance.

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 10. Juni 2010 und wurde abgelegt unter "benhur, Flaschenbier, Oberbayern". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe. Bitte ZIFFERN verwenden. *

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates