BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Bofferding Pils aus Luxenburg

bofferdingluxenburg

Auf einem Campingplatz in Luxembourg kamen wir in den Genuß, dieses einheimische Bier zu verkosten. Die Brasserie Bofferding ist inzwischen in der Brasserie Nationale aufgegangen, Luxenburgs größter Brauerei, die auch andere luxenburger Brauereien aufgekauft hat. Alle Biere werden nun in Bascharage bei Bofferding gebraut (Quelle: Wikipedia). Zum Glück wußten wir das zu dem Zeitpunkt noch nicht und hatten einfach nur Durst und Lust, etwas neues, einheimisches auszuprobieren!

Das Bier ist sehr hell, zitronig, und wird – sehr kalt – in einem großen Hellen-Glas serviert. Das paßt auch zum Geschmack: als Pils natürlich Hopfen-lastig, aber keineswegs besonders bitter, sehr frisch und erfrischend. Man kann eine feine Note vermissen, aber es schmeckt auch ohne Reinheitsgebot nicht nach irgendwelchen Merkwürdigkeiten. Nicht unbedingt ein Genuß-Bier, aber auf jeden Fall ein passables Durst-Bier, das mit einem Schluck meine Vorurteile aus dem Weg räumt. Wir haben noch ein, zwei, … weitere genossen und es nicht bereut.

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 22. September 2010 und wurde abgelegt unter "andere Länder, benhur, Großbrauerei, Pils". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

1 Kommentar

  1. oliverxt77 sagt:

    Tja – da hatten wir heuer ein Déjà-vu-Erlebnis. Dank der Kälte des Bieres konnten wir nicht viel schmecken. Getrunken haben wir trotzdem ein paar.

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates