BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Brauerei Jacob

Ein Wochenende im (bzw. über dem) Reichhart-Schacht (und dafür mehr auf der Terrasse des Steigerhäusl) in der Oberpfalz bescherte uns die Gelegenheit, zu Konis berühmter Sau am Spieß (fantastisch!) das Bier der Brauerei Jacob zu verkosten. Auch wenn sich die Familienbrauerei in Bodenwöhr besonders ihres Weißbiers rühmt, gab’s für uns beim Koni nur Massen:

Das Helle (eigentlich das Export) ist durchaus kräftig, schön ausgewogen und doch erfrischend – ein klassisches Helles eben.

Das Dunkle ist gar nicht sooo dunkel, hat eine schöne Schaumkrone, die auch lang hält, einen ebenfalls sehr ausgewogenen Geruch (also nicht besonders Malz-betont) und schmeckt auch genau so: ausgewogen, nicht besonders Malz-betont, jedenfalls nicht röstmalzig, und erstaunlich frisch – also durchaus ein Sommerbier! Für mich Spitze, zumal das auch besser zur Sau paßt. Das ist allemal einen Ausflug wert!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 18. September 2010 und wurde abgelegt unter "benhur, Oberpfalz, Privatbrauerei". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates