BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Sol – die Sonne Mexicos?

sol

Das letzte der bierigen Andenken an einen wunderschönen Mexico-Urlaub muß heute herhalten, um die Winterkälte aus den Gedanken zu vertreiben.

Schon in der klaren Flasche sieht man das schöne Goldgelb. Beim Einschenken entsteht trotz Bemühens nur wenig feinporiger Schaum, auch der zerfällt schneller als ich fotografieren kann.  Diesmal bekommt die Nase aber einen schönen Geruch nach lecker Hellem ab, also ein schlichter, aber angenehmer „Bier-Geruch“. Für eine zweite Nase voll reichts aber nicht mehr, ist schon verflüchtigt.  Nun, dann ist der Gaumen dran: leider auch hier wieder kaum Geschmack im Antrunk, immerhin in der Mitte ein zarter „Bier-Geschmack“, der eher an Gerste erinnert als an Malz oder gar Hopfen, durchaus eine Andeutung von Erfrischungs-Hellem für einen Sommertag, im Abgang dann aber auch wieder nichts.

Für sich betrachtet, bleibt das Sol eher ohne Eindruck. Im Vergleich zu den anderen beiden mexikanischen Bieren jedoch ist es dasjenige, mit dem meisten Geschmack. Auch hier würde ich vorschlagen: am Strand unter der Sonne Mexicos trinken!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 6. Februar 2012 und wurde abgelegt unter "benhur, Mexiko". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

1 Kommentar

  1. Stefan sagt:

    Das Bier ist der Knaller. Habe ich im Urlaub in Mexico immer getrunken. I love it. Damn.

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates