BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Köstritzer Meisterwerke, Teil 1: Witbier

KoestritzerMeisterwerke KoestritzerMeisterwerkeBeschreibung

Mit seiner größeren Grenznähe hat oliverxt77 in einem Nürnberger Getränkemarkt dieses schicke Päckchen aufgetan: zwei besondere internationale Biersorten der Thüringer Marke Köstritzer. Die Aufmachung ist schon mal edel und gefällig, und dabei auch noch informativ. Das gefällt. Wir drehen die Packung lange hin und her, bevor wir uns entscheiden, welches wir heute verkosten wollen.

KoestritzerMeisterwerkePaleAle KoestritzerMeisterwerkeWitbier

Die Wahl fällt auf das belgische Witbier, ganz einfach, weil eine Belgien-Tour bevorsteht und wir uns einstimmen wollen. Es ist ein obergäriges Weizenbier, das auch in dieser deutschen Variante „gewürzt“ ist, d. h. neben dem Hopfen (hier Golding, eine englische Sorte mit erdigem Honigaroma) wurden auch Orangenschalen und Koriandersamen verwendet. Was das Reinheitsgebot hierzu sagt, wollen wir geflissentlich überhören, denn ein belgischer Bierstil soll sowas auch können dürfen!

KoestritzerWitbier KoestritzerWitbierFarbe

Die Farbe und auch der Schaum sind jedenfalls herrlich. Goldgelb, hell leuchtend mit hohem Schaum, da freut sich das Auge!

Und auch die Nase freut sich mit, denn schon aus der Flasche kann man den deutlichen feinwürzigen Duft erkennen, eindeutig der Koriander, dazu etwas Bitternoten, vermutlich die Orangenschale. Nachdem der Schaum leider schnell zerfallen ist, wird auch der Duft zarter, und deutlich fruchtiger.

Ein recht fluffiger Antrunk mit zartem Orangengeschmack paßt, leider macht die viele Kohlensäure das Schlucken und Fühlen schwer. Im Abgang wird die zunächst eher säuerlich-bittere Orange etwas süßer und reifer und ein Hauch von Kräuteraromen schimmert durch.

Ein sehr, sehr zartes Bier, das als Begleitung höchstens eine zarte Schoki verträgt, besser aber alleine genossen werden sollte – und nicht zu warm (aber auch nicht zu kühl, sonst kommt gar nichts mehr durch).

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 11. Juli 2014 und wurde abgelegt unter "benhur, obergärig". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.<br> Bitte <b>Ziffern</b> verwenden.<br> * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates