BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Hermannsdorfer Schweinsbräu Weisse und Dunkel

Die Bierauswahl in meinem kleinen Biomarkt wird immer größer: Jetzt gibt es auch 2 Sorten von Schweinsbräu. Das ist eine Marke der Hermannsdorfer Biobetriebe, gebraut wird das Bier von Riedenburger. Beides nicht schlecht, finde ich, so werden jetzt auch mal diese beiden verkostet.

Sehr dunkel ist das Dunkle, mit leicht bräunlichem, schnell zerfallendem Schaum. Schön! Stark malzig-süsslich ist der Duft, aber frisch und leicht der Antrunk, gar nicht so süß wie ich erwartet hatte. Richtig malzig wird es erst im Abgang, der aber sehr kurz bleibt. Für ein Dunkles ist es mir darum irgendwie „zu wenig“ – ich hätte da gern mehr Malz, Röstaromen, auch Süße und Schwere.

Die Weisse zeigt ein trübes Bernstein, richtig „hefefarben“. Auch hier zerfällt der Schaum rasch. Bananig-hefig geht’s in die Nase, fruchtig-säuerlich in den Gaumen. Spritzig im Antrunk, ist kaum Hopfen zu erschmecken, auch im Abgang eigentlich nur Hefearomen. Insgesamt auch eher leicht und fluffig. Das kann mich leider auch nicht so richtig überzeugen.

Fazit:

Schlecht sind beide Biere nicht, aber für mich erfüllen sie nicht so recht die Erwartungen, die ich an den Stil jeweils habe. Da greif ich lieber zu anderem, gern auch aus dem Hause Riedenburger!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 1. Januar 2015 und wurde abgelegt unter "benhur, Biobier". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates