BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Bear Hug Brewing: Hibernation I. P. A.

BearHugHibernationLabel   BearHugHibernation

Dieses Etikett habe ich noch nie gesehen, also muß es mit und verkostet werden!

Bear Hug Brewing ist eine Londoner Brauerei, erfahre ich beim Lesen. Aber wirklich neugierig gemacht hat mich dieser Satz:

We have made a hybrid for you that looks like a wheat beer, tastes like an IPA.

also etwa:

Wir haben für dich eine Kreuzung gebraut, die aussieht wie ein Weißbier und schmeckt wie ein IPA.

Die Zutatenliste ist sehr exakt angegeben: zwei Drittel Pale Ale Malz (sogar die Sorte!), ein Drittel Weizenmalz, drei Hopfen: Bitterhopfen Target (noch nie gehört), Chinook (Grapefruit-Aromen) und Citra (tropische Früchte), und eine amerikanische obergärige Hefe.

Und wie isses denn nun? 

Sehr golden, leicht trüb-matt und perlend präsentiert es sich im Glas. Der Schaum klebt sehr schön am Glasrand. Irgendwie „golden“ erscheint mir auch der Duft, wobei mir leider keine goldene Vergleichsfrucht einfällt ;-). Auf jeden Fall ist das Aroma sehr fruchtig, aber eben nicht bloss zitronig, durchaus auch süßere Früchte, vielleicht Aprikose. Und Honig? Duft und Antrunk gehen Hand in Hand, aber es kommt auch gleich von Anfang an schon das so IPA-typische trockene Mundgefühl. Im Gaumen später ist es sehr seidig, sämig, samtweich, also eher Eigenschaften eines Weißbieres. Hier kommt sogar etwas Malzaroma durch! Im Abgang wird es dann wieder mehr fruchtig, und zwar auch wieder mehr reife Aprikose. Und: es wird wieder knackig trocken.

Ein tolles Bier! Weit interessanter, finde ich, als so manches, selbst gut gemachtes, normales (Craft-)I.P.A.!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 27. Mai 2015 und wurde abgelegt unter "benhur, Großbritannien, I.P.A.". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates