BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Nikl-Bräu Gourmet: Tequila-Bock

Zum Anstossen zur Jahreswende gibt es bei uns immer ein ganz besonderes Bier. Heuer haben wir uns von Nikl-Bräu aus der Gourmet-Serie den Tequila-Bock ausgesucht. Das ist ein untergäriger Doppelbock, der lange (9 Monate!) in Tequila- und Rumfäßern gelagert wurde.

Der Sektkorken läßt sich mit einem leichten Pflopp öffnen, dann fließt der Bock ölig und tiefschwarz ins Glas. Gegen das Licht gehalten, sieht man leichten dunkelroten Schimmer, das kann man eine ganze Weile genußvoll ansehen. Es bildet sich nur wenig Schaum, der auch sofort zerfällt, aber das ist vollkommen ok bei gelagertem Bier.

Der erste Eindruck in der Nase ist eindeutig Rum! Vanille, Heiße Schokolade, Birne, solche Aromen zeigen sich auch im Antrunk, auch etwas Biskuit, reife Aprikose und das Eichenaroma sind zu erkennen. Der Mundraum füllt sich mit weichem, samtenen Körper, wohlig warm, ohne jedoch alkoholschwer zu wirken. Man möchte das nie herunterschlucken, so angenehm fühlt sich das an, aber tut man’s, bleiben diese Geschmackseindrücke doch noch lange da und werden nur langsam schwächer. Diese Flasche trägt 2 Leute ganz locker ins neue Jahr hinein!

Was für ein Bier! Was für ein Genuß! War das ein gutes Jahr!

 

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 31. Dezember 2017 und wurde abgelegt unter "benhur, Faßgelagertes Bier, Franken". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.9.5
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates