BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Kategorie: Österreich

GösserAuf unsere Erkundung durch Wien stießen wir auf das älteste, noch in Betrieb befindliche Restaurant von Gösser in Wien, die Gösser Bierklinik. 

weiterlesen… »

HazelnutsDiesmal besuchte ich die Birothek in Fürth. Die Beratung war kompetent und ich habe viele kleine Details über die jeweiligen Biere erfahren. Der junge Mann, der den Laden führt, schenkte mir ein Bier. Damit hatte er ins Schwarze getroffen. weiterlesen… »

tine, 16.06.2016, 17:41 | Abgelegt unter: Österreich,Porter,tine | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Hirter MorchlEin Besuch in Wien. Von lieben Verwandten habe ich das Hirter Morchl bekommen.

Das Hirter Morchl ist ein dunkles Vollbier aus Kärnten in Österreich. Es hat 5,0% . Ich war so gespannt. Der Schaum war scho mal super. Der Geruch versprach viel. Karamellig, malzig und eine leichte Würze. Dann der erste Schluck..Langsam und alle Sinne bemühend. Oh… welch ein Genuss. Das Hirter Morchl schmeckt leicht, frisch. Zart bitter im Abgang. Eine karamellige Note macht sich im Mund breit und hält lange an.  Ein tolles Bier. Zum Glück hat mir Kristian zwei davon gekauft und ich kann das Morchl noch mal ganz in Ruhe geniessen. Danke für das schöne Geschenk Kristian. Hier der Link zur Brauerei: Hirter Morchl

Horny Betty

Die geile Betty vom Brauhaus Gusswerk muss heute ins Glas.

 

 

weiterlesen… »

Neulich, nach der Spätvorstellung im Kino wollten wir noch ein Bierchen trinken, es musste verkehrstechnisch günstig gelegen sein, denn in München werden kurz nach Mitternacht die Gehwege hochgeklappt und die U-Bahnen abgesperrt… Beim Australier wars zu laut, beim Iren zu voll, da fiel mir gerade noch das Weisse Bräuhaus im Tal ein, ein bischen eine Touri-Kneipe, aber sie hat trotzdem noch ne tolle Athmosphäre behalten. ralf hat die Gaststätte schon ausführlich betrachtet, ich war ja auch schon das eine oder andere mal dort, aber jetzt war ich trotzdem überrascht: es gab schon wieder etwas neues: den Hahn der freien Brauer! Ein „Manifest für gelebte Biervielfalt“! Heute gabs in diesem Hahn Zwettler Original, ein Pils aus Österreich, aus dem Waldviertel. Nun bin ich weder ein Pilsliebhaber, noch haben österreichische Biere einen tollen Ruf, aber ich probiers trotzdem. Es wurde in einem ganz eigenen Glas – eher ein „Helles“ – serviert, hatte einen sehr schönen (lang anhaltenden) Schaum, ist stark perlend und verbreitet einen fruchtigen Geruch. Im Geschmack ists sehr wenig bitter, viel eher hopfig, dazu aber auch ein bischen süsslich (an Honig erinnernd!). Ich bin sehr angetan! Leider wird schon zur letzten Runde gerufen, so kann ich nur noch schnell ein zweites bestellen. Schliesslich werden wir als letzte Gäste vom Wirt hinausgeleitet. Schade, aber es gibt ja hier wohl noch öfter leckere Überraschungen!

benhur, 09.01.2009, 01:46 | Abgelegt unter: benhur,Österreich,Pils | RSS 2.0 | TB | 1 Kommentar
BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.9.1
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates