BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Neder Braunbier

Inzwischen fällt es mir in Nürnberg schon richtig schwer, mich für eine gute Kneipe zu entscheiden, denn es gibt ja mehr als eine mit ganzganz leckerem Bier. Eine, in der es immer auch eine größere Auswahl an verschiedenen fränkischen Landbieren gibt, (neben den Landbierparadiesen) ist die Hütt’n, gleich unterhalb der Burg. Und da traf ich mich heute mit Freunden und hatte die Qual der Wahl: Krustenbraten oder Bratwurstgulasch? Hetzelsdorfer oder Neder oder …? Oder doch lieber einen der leckeren Schnäpse? Beim Essen musste ich mich für eins entscheiden, beim Bier fiel die erste schnelle Wahl auf das Penning, das ist fein, das wissen wir.

nederbraunbier.jpg Beim zweiten war ich aber etwas entscheidungsfreudiger und probierte vom Neder das Braunbier. Wir haben ja schon öfter über die Biere der Brauerei Neder in Forchheim berichtet, aber ein Braunbier hatte ich doch noch nicht. Obwohl ich zunächst enttäuscht war, daß es mir in einem gewöhnlichen Hellen-Glas (dünnwandig) anstatt im üblichen Glas-Seidla gereicht wurde, konnte die wunderbar leuchtend rotbraune Farbe, der feste lebhafte Schaum und der zart-malzige Geruch doch sofort überzeugen, daß hier nichts Schlechtes auf den Gaumen zukommt.  Oh, und der hat sich so gefreut, daß es für den Rest des Abends keinerlei Überlegung hinsichtlich Bierwahl mehr gab: dieses süffige, malzige, ganz leicht kratzige, keinesfalls süße oder schwere Jubiläumsbier bitte nochmal!

(off topic: Der eine und andere der fantastischen Schnäpse musste aber dennoch sein – gut, wenn man sich durch die Runde kosten kann – mindestens aber die Haselnuß MUSS man einfach geniessen, göttlich!)

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 28. März 2009 und wurde abgelegt unter "benhur, Braunbier, Franken". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.<br> Bitte <b>Ziffern</b> verwenden.<br> * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates