BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Neumarkter Lammsbräu Urstoff

Benhur hatte ja bereits einige Bio Biere im Selbstversuch. Leider ohne diesem Hellen der Neumarkter Lammsbräu.

neumarkter-lammsbrau-urstoff-flasche.jpg neumarkter-lammsbrau-urstoff.jpg

Schöne Flasche mit schlichtem Etikett. Schon beim Einschenken kann ich den ersten Schluck kaum erwarten! Tolle Farbe und malziger Geruch. Genau wie ich es will! Voller Freude, aber mit etwas Skepsis, nehme ich den ersten Zug. Keine Ahnung, warum ich bei meinem Getränkehändler gleich um die Ecke diesem mit Hopfen und Malz reichlich ausgestatten Bier bisher so wenig Beachtung geschenkt habe!

Ein sehr mildes, und bis zum letzten Schluck süffiges Bier! Mit 4,7% allerdings auch eher ein  leichtes Feierabend-Seidla.

Prost!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Mittwoch, 18. März 2009 und wurde abgelegt unter "Biobier, Helles, Oberpfalz, oliverxt77". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

5 Kommentare

  1. Jens sagt:

    Das Urstoff fand ich auch nicht übel. Ich hatte gerade das Dunkel, kann ich auch nur empfehlen.

    Interessante Seite übrigens. 🙂

  2. Jule sagt:

    Lammsbräu Urstoff ist eins meiner absoluten Lieblingsbiere! Als ich es letztens einem Mann angeboten hab, kam unvermittelt die Bemerkung „Biobier“???!! (Unterton: typisch Frau.. alles muss Bio sein) Tja, ich hoffe, er weiss jetzt auch, was gut ist 😉

  3. fwolf sagt:

    Lammsbräu Dinkel ist ja wohl das beste von denen – und insgesamt ein geiles Bier 😉

    cu, w0lf.

    ps: ja, richtig, DINKEL, nicht Dunkel. Wird mit Dinkel gebraut.

  4. oliverxt77 sagt:

    Hallo Wolf,
    Es freut mich sehr, daß es noch mehr Kenner gibt, die nicht gleich loswettern, wenn das Wort „Bio“ in einem Artikel erscheint.Von dem DINKEL habe ich hier in der Metropolregion Nürnberg noch nichts gehört, geschweige denn gesehen. Wo bekommst Du den die Flaschen?

  5. ralf sagt:

    Ja das Lammsbräu das hatte ich vor vielen Jahren schon gerne gekauft. Aber nicht weil es „Bio“ war, sondern wegen des LAMMs, das im Brauereiwappen auf dem Bierfass sitzt. Ich hatte nämlich öfter mit guten Freunden zusammen die Schottische Nationalspeise nach Originalrezept gekocht. Und wer jetzt weiß, was die Schotten da so gerne kochen, der wird verstehen, dass ein LAMMsbräu da am besten dazu passt – in Verbindung mit dem kleinen Bruder des Bieres, dem Whisky natürlich 😉

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe. Bitte ZIFFERN verwenden. *

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates