BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Nikl-Bräu: Zwei Mitbringsel aus Pretzfeld

Endlich Frühling! Schon lange habe ich mich auf diese erste Samstagsrunde mit meinem Motorrad gefreut. Ein Ausflug nach Pretzfeld zum Nikl- Bräu sollte es werden. Kennengelernt habe ich das Bier beim letztjährigen Fränkischen Bierfest in Nürnberg. Je ein Flasche vom Michala sowie vom Lager habe ich mit genommen.

Als erstes war das Michala dran:

Klassisch dieser tolle Farbton! Genau so soll ein Kellerbier aussehen! Dichter Schaum und leichter Hefegschmack. Ein tollles, vollmundiges Bier aus einer sehr jungen Brauerei.

Beim Lager bin ich selber unentschlossen.

Ein für mich zu erdiger Geruch steigt mir schon beim Einschenken in die Nase. Der erste Schluck bestätigt dann mein Gefühl. Schmeckt sehr jung, noch unausgewogen, unsortiert. Aber nicht schlecht! Vielleicht hätte ich mir noch eine Flasche mehr von dem Lager einpacken sollen, denn auf manche Biere muß man sich erst eintrinken! Sicher werde ich dieses Jahr nochmal Richtung Forchheim fahren!

<code> </code>

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 6. Mai 2010 und wurde abgelegt unter "Flaschenbier, Franken, oliverxt77, Privatbrauerei". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.8.2
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates