BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Brauerei Windsheimer: Aischgründer Märzen

Auf dem Schmankerlmarkt in Nürnberg habe ich mir dieses hübsche Flaschen-Schmankerl mitgenommen, das jetzt endlich einmal „dran“ ist: von der Brauerei Windsheimer in Gutenstetten ein Aischgründer Märzen mit dem Zweitnamen Altfränkisch Märzen.

Wirklich, das Etikett ist wunderschön gestaltet – man sehe sich zum Vergleich nur mal die aktuellen Etiketten auf der Homepage an! Und genauso wunderbar rost-rot leuchtet der naturtrübe Inhalt. Da kann ich geflissentlich übersehen, dass sich kaum Schaum bildet. Und dann der Duft: er versetzt mich sofort in einen gemütlichen fränkischen Biergarten, quatsch: auf einen fränkischen Keller! Weich und eher malzig ist der Antrunk, ohne zuviel Süße. Hinzu kommt eine leichte Fruchtigkeit (eher Richtung Erdbeere als Zitrone), was dem Bier gut steht und es recht erfrischend macht. Im Abgang spürt man noch leicht säuerliche Noten, die sich aber ebenfalls gut in das Gesamtbild einfügen. Das ist ein schönes Brotzeit-Bier! Und ein Heimweh-Bier… 😉

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Freitag, 22. August 2014 und wurde abgelegt unter "benhur, Franken, Märzen". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.9.1
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates