BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Heinz vom Stein, der Wilde

Ich glaube, die Bio-Biere sind im Kommen. Oder gibts einfach mehr Bier an sich in den Biomärkten? Jedenfalls habe ich jetzt schon öfter den „Heinz vom Stein“ stehen sehen, mit seinem kraftvollen Untertitel „Der Wilde“. Der muss jetzt mal zeigen, was er kann! Die Schloßbrauerei Stein (an der Traun, nicht zu verwechseln mit Traunstein) nennt das Bier ein „naturtrübes Zwickelbier“, meiner Meinung nach kann es aber kein Zwikelbier aus der Flasche geben, da es dann immer schon gereift ist und also nicht wirklich (vorzeitig) vom Lagertank „gezwickelt“… Aber lassen wir das (auf der Homepage wird es auch als Lagerbier geführt), wichtig ist der Inhalt:

Schön ist die satte gelbe Farbe, trüb aber nicht flockig, und oben auf ein toller Schaum (daher wohl der Wilde). Er läßt einen richtig „bierigen“ Duft durch, der einfach zum Trinken einlädt und selbst zuhause Bilder von sommerlichen Bierkellern, Bierbänken bei Dorffesten und Anstoßen mit Freunden auslöst. Im Gaumen ist der Wilde jedoch schön geschmeidig, vollmundig; malzig-würzig und doch erfrischend. Heinz, du hast mich überzeugt!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 28. August 2014 und wurde abgelegt unter "benhur, Biobier, Oberbayern, Zwickel". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.8.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates