BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Wettelsheimer Kellermärzen – Brauerei Strauß

wettelsheimerkellermaerzen.jpg

Mein Lieblingsbier! Mehr mag ich eigentlich gar nicht sagen müssen.

prostwettelsheimerkeller.jpg ausblickwettelsheimerkeller.jpg
Guckt euch die hübsch gemachte Homepage der Brauerei an. Und dann pilgert (im Sommerhalbjahr) auf den Keller und genießt die einzigartige Athmosphäre mit der einzigartigen Aussicht und dem einzigartigen Bier!

Seit kurzem gibt es auch ein modisches Zugeständnis zu den traditionellen Bieren in der traditionellen (kurzen dicken) braunen Flasche: das „Wet“, ein Pils in grünen 0,3l-Flaschen soll wohl die jungen Trinker ansprechen. Ich bin kein Pils-Fan, finde es aber trinkbar, nichts besonderes. Aber wenns dem Überleben im schwierigen Markt hilft, bekomm ich auch mein leckeres Märzen noch 😉

wet.jpg

Zur Winterszeit bzw. Weihnachtszeit gibts den Bock – und das ist mal ein FESTBIER, süffig, nicht besonders malzig wie man das bei einem Bock so erwarten würde, fast ein wenig süßlich. Wo ich mich sonst sehr gesättigt fühle nach 1 Bock, verlangt der Wettelsheimer mindestens nach einem zweiten…

wettelsheimerbock.jpg

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 27. September 2007 und wurde abgelegt unter "benhur, Kellerbier, Märzen, Privatbrauerei". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

4 Kommentare

  1. ralf sagt:

    Ich kenne bisher nur das Kellermärzen der Brauerei Strauß. Und auch den adäquaten Ausschankort auf dem einzigartigen Keller. Aber Bockbierfan bin ich ja auch. Kann man den Bock auch so schön vom Faß genießen wie das Märzen? Kennst Du einen Platz zum stilechten Direktverzehr?

    Bieriger Gruß
    Ralf

  2. benhur sagt:

    Hallo Ralf,
    Meines Wissens gibts den Bock nur zur Adventszeit (und so lange Vorrat reicht) und daher vermute ich, auch nur in Flaschen. Vielleicht wirst du in Wettelsheim selber fündig nach einer Kneipe, die Strauss ausschenkt und vielleicht haben die dann auch mal ein Faß Bock…

  3. Karl sagt:

    Hallo, der Eintrag ist zwar schon wieder alt, könnte aber durch den herannahenden Winter wieder aktuell werden.

    Frag doch im Winter einfach mal nach, ob du das Bier auch im Fass bei der Brauerei kaufen kannst, wir holen schon Jahrzehnte für unser Grillfest in Wettelsheim das Gute Märzen aus dem Fass, da wir direkt in der Nachbarschaft wohnen.

  4. ralf sagt:

    Am vergangenen Wochenende war ich mal wieder auf DEM Keller. „DEM“ muss ich sagen, weil ich keinen Keller kenne, der schöner wäre als der Wettelsheimer Keller bei Treuchtlingen, was allein schon die Aussicht betrifft.

    Und wenn ’s ums Bier geht, auch da tun sich andere Keller schwer, wenn ’s um mich geht 😉 . Denn: Ich war mit dem Bayernticket von München angereist, mit zwei original Münchner Bierpilgern im Schlepptau, die beide total begeistert waren vom Wettelsheimer Keller. Das natürlich wegen der phänomenalen Aussicht zum einen, und zum anderen wegen des genialen Bieres. Ich kannte es bisher eher von abendlich späten Kellergängen, aber früher, kurz nach Mittag in der Sonne genossen muss ich sagen: Das Wettelsheimer Kellermärzen ist samtig, weich malzig, kohlensäurearm bekömmlich, mit dezentem Hopfenteppich unterlegt – einfach genial!

    Wettelsheimer Kellermärzen – seit dem letzten Wochenende bei mir ganz oben auf der Top-10-Liste!!!

    Pröstla
    ralf

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.<br> Bitte <b>Ziffern</b> verwenden.<br> * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates