BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Schinner Mai Bock 2009

Grad noch recht zum Ende des Monats Mai habe die Gelegenheit den Mai Bock der Schinner Bürgerbräu in Bayreuth zum Testen genutzt.

der-maibock-2009.jpg 2009er-maibock-eigschenkt.jpg bock-09-flasche-und-glas.jpg

Plop…Beim öffnen kommt mir eine Hopfenwolke  entgegen. Ab ins Glas. Große und kleine Schaumporen reihen sich aneinander. Schön anzusehen! Beim Antrunk tritt zuerst der kräftige Malzgeschmack hervor. Beim Hinunterschlucken merkte ich das dieser Bock sich sehr cremig anfühlt, aber im Kopf kommt er mir wild vor. Herrlich!

Starker Bock! Wild!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Donnerstag, 28. Mai 2009 und wurde abgelegt unter "Franken, Maibock, oliverxt77". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

3 Kommentare

  1. ralf sagt:

    Das liest sich ja sehr gut an. Ich frage mich nur, wie stark und wie wild er denn nun ist? Stehen auf der Flasche die Stammwürze und der Alkoholgehalt? Ich habe auf der Schinner Homepage nix gefunden…

  2. oliverxt77 sagt:

    Hallo Ralf, Ich kann lediglich eine Angabe über den Alkoholgehalt in der wohl veralteten bezeichnung in Volumenprozent entdecken.
    Siehe hierzu auch den Artikel in Wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Volumenprozent
    6,5%vol. steht da…
    Aber ist das nicht zweitrangig?!
    Am besten regelmäßig nach Franken pilgern und testen.

  3. ralf sagt:

    Danke fürs noch mal auf die Flasche schauen. Du hast schon recht, in erster Linie zählt der Geschmack. Aber der Alkgehalt, und vor allem die Stammwürze sind beim Bier dann schon wichtig. Gerade nach der Stammwürze richtet sich ja die Biersteuer, und die Einteilung, ob das Bier ein Vollbier, Export, Spezial, Bock oder Doppelbock usw. ist.

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.<br> Bitte <b>Ziffern</b> verwenden.<br> * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates