BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Leibinger Dunkles Weizen

Heute hab ich mir ein „Restbier“ aus meinem Bodensee-Urlaub aufgemacht: Ein Leibinger Dunkles Weizen aus Ravensburg.Nun habe ich ja (als Franke) gewisse Vorurteile gegenüber schwäbischen Bieren, aber wir sind ja auch selbstbewusst genug, auch mal anderen Bieren eine Chance zu geben (insbesondere im Urlaub, wenn du ohnehin keine Wahl hast;-).

Nun aber zum Bier:  Das Weizen hat eine sehr dunkelbraune Farbe, beim Einschenken steht ein stabiler, eher großporiger Schaum im Glas. Nur wenig Kohlensäure steigt vom Glasboden auf. Das Bier riecht eher schwach, aber beim Antrinken überwiegt ein leichter bitterer Geschmack. Dies harmoniert ganz wunderbar zu den sonst eher süsslich wirkenden dunklen Bieren und kommt vermutlich von dem berühmten Tetnanger Aromahopfen (Tetnang ist ja, neben dem Spalter Hopfengebiet, eines der bekannteren kleinen Aroma-Hopfenanbaugebiete in Deutschland). Also auf jeden Fall -trotz „dunkel“- ein gutes Sommerbier!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 18. Juli 2010 und wurde abgelegt unter "Baden-Württemberg, Privatbrauerei, Weizenbier, willi". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

2 Kommentare

  1. Stefan sagt:

    Auch für mich ist dieses Bier eine wirkliche Leidenschaft!

  2. schweizer sagt:

    Wo erhält man denn den guten Tropfen??
    Schaut doch mal bei unserer schweizer Webseite
    http://www.weizenclub.ch vorbei .
    Liebe Grüsse vom Club!!

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates