BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Schanzenbräu Wintermärzen

schanzenbraeuwintermaerzen

Im Schanzenbräu in Nürnberg gibt es zur Zeit neben dem Hellen, Roten und dem Schwarzen auch noch ein Saisonbier: ein Wintermärzen.  Das habe ich heute probiert, hier mein Eindruck davon:

Optik: sehr schönes Bernstein mit viel festem Schaum – eine Pracht!

Geruch: sehr würzig-fruchtig! Später, wenn der Schaum doch irgendwann zerfallen ist, kommt auch noch Hopfen-Frucht durch – genial!

Im Antrunk ist das Bier schon unglaublich vielfältig und komplex mit vielen verschiedenen Weihnachtsgewürznoten. Es wird dann vollmundig stärker und es gesellt sich eine schnell entwickelnde Hopfenherbe hinzu. Im Abgang nehmen zunächst die Gewürznoten sanft ab, die Hopfenherbe bleibt ein wenig länger liegen, um dann ebenso sanft auszuklingen. Fantastisch!

Mit 5,5% alc. ist es etwas stärker als die anderen Schanzenbiere, aber man merkt es erst, wenn man dem Wunsch nach mehr reichlich nachgegeben hat. Das habe ich, die anderen Sorten kamen heute überhaupt nicht zum Zug…

Laut Tafelaushang ist das Bier aus Biomalz gebraut und mit Zimt verfeinert. Tolle Sache!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 11. Februar 2012 und wurde abgelegt unter "benhur, Franken, Gasthausbrauerei, Winterbier". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

2 Kommentare

  1. oliverxt77 sagt:

    Dem kann ich nur eifrig kopfnickend zustimmen!
    Erfreulich waren auch die nicht vorhandenen Nachwehen! Beeindruckendes Getränk das ich zehn Tage vorher leider nicht richtig angegangen bin! (Bier darf man ja nicht sagen!?)

  2. wiru sagt:

    Auch von mir ein breites Grinsen: ein vorzügliches Bier, und wie mein Vorredner schon sagt: kein Kopfweh hinterher!

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe.
 Bitte Ziffern verwenden.
*
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates