BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Golden TnT vom Hecht

tnt Der Bernhard Hecht hat schon wieder experimentiert: Diesmal solls eine Hopfenexplosion sein: Golden TnT!

Da sind wir ja mal sehr gespannt. Ein Imperial Pale Lager (so nennt man wohl heute ein hopfenbetontes Pils…); unfiltriert (wie alle Hecht-Biere…wenn man keine Filteranlage hat!) und kaltgehopft (hopfengestopft) mit einer Barth-Haas-Mischung „TnT“ (was da genau drin ist, hält der weltgrößte Hopfenhändler geheim) und einem säurebetonten Polaris-Hopfen. Sehr helles Malz; schöner Schaum, der sich allerdings schnell auflöst. Der Geruch ist unerwartet fruchtig, Zitrus, Südfrüchte, aber auch schon deutliche Hopfennoten. Leider hält die Frucht dann auf der Zunge nicht an, da wird dann ein ganz normales Pils draus.. Die Hopfen-Explosion bleibt allerdings auch aus; nur verzögert nach dem Abgang wird der betonte Hopfen spürbar: sehr trocken, leichte Bittere; aber nicht unangenehm. Eindeutig ein Aperitif-Bier, das den Gaumen für ein großartiges Essen vorbereiten soll. Wie alle Spezialbiere darf das Golden TnT aber auch nicht allzu kühl getrunken werden, weil sich sonst die Aromen nicht entfalten möchten. Also ca. 1h vor dem Genuss aus dem Kühlschrank nehmen. Prost!

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 26. April 2014 und wurde abgelegt unter "Franken, Lager, Privatbrauerei, willi". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe. Bitte ZIFFERN verwenden. *

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.3
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates