Brauerei Neder – Forchheim

Jetzt, da der Oliver schon die „Schwarze Anna“ vorgestellt hat, möchte ich doch die Gelegenheit nützen und ein paar Bilder von meiner Radltour durch’s Fränkische Bierparadies im Sommer 2004 zeigen.

weiter…

Berabecka Boandl-Bräu

Der folgende Eintrag wird wohl etwas länger und größer werden als sonst. Die Kleinbrauerei, die hier vorgestellt, verdient es einfach, in Wort und in noch mehr Bild gewürdigt zu werden. Lasst Euch überraschen!

weiter…

Bierland Franken

Inspiriert durch Flori0s letzten Eintrag hier noch eine Bemerkung zu Franken als Bierland. Die taz hatte vorletztes Wochenende im Reiseteil einige Artikel zum Thema Bier: eine Seite zur Bierhauptstadt Bamberg, in dem natürlich auch das Spezial und das Schlenkerla hervorgehoben werden (Kasten) als Gegenüberstellung dazu dann Andechs, das allerdings nicht

weiter…

Bräuerey zum Spezial – Bamberger Rauch-Bier-Brauerei

Jeder Bamberg-Tourist kennt aus seinem Reiseführer das „Aecht Schlenkerla Rauchbier“ – auch wenn er sonst nicht so viel mit Bier am Hut hat. Dabei gibt es seit bereits bald einem halben Jahrtausend noch eine zweite Rauch-Bier-Brauerei zu Bamberg: Die Brauerei Spezial Deren Rauchbier ist jedoch nicht halb so rauchig wie

weiter…

Vierzehnheiligenbock – Brauerei Trunk

Nein, nicht Brauereitrunk, sondern Brauerei Trunk. Oder doch ja: Ein leckerer Brauereitrunk ist der Klosterbock der heutigen Brauerei Trunk in der ehemaligen Klosterbrauerei der Abtei Vierzehnheiligen auf den Höhen des Maintals bei Bad Staffelstein. Der Wanderer und Wallfahrer nimmt den Bock natürlich an der Quelle hinter der Basilika auf dem

weiter…

Rapp

Endlich habe ich mein Experiment beendet und kann ein Fazit ziehen: diverse Biere der Brauerei Rapp. Immer mal wieder kam da ein Bierfahrer bei uns im Haus vorbei und hinterlies Probeflaschen. Das Vertriebskonzept ist ja recht pfiffig: Das Bier ist nur über die Fahrer erhältlich, es wird auch nicht-Alkoholisches verkauft

weiter…

Hetzelsdorfer Penning

Die traditionelle Heilig-Drei-König-Ausfahrt meines Stammtisches führte uns durch die Fränkische, und Schlag zwölf fuhren wir durch Hetzelsdorf und verspürten Hunger und Durst, was für ein glücklicher Zufall. Denn hier gibt es zu den leckeren Schäufele das passende Bier!

weiter…

Seelmannbräu Zettmannsdorf

Auf meinem persönliche Siegerpodest der Biere tummelt sich neben meinem „zu jeder Brotzeit könnt ichs trinken“ Lieblingsbier ganz sicher auch das Seelmann-Helle, dass man nur in der Wirtschaft in Zettmannsdorf genießen kann. Als vor 2 Jahren der Wirt starb, schloss die Brauereiwirtschaft, aber im Sommer 2007 hat der Bruder wieder

weiter…