BLOG-UMS-BIER

feine Biere, wo und wie wir sie am liebsten haben

Schorschbräu…der Mann hinter dem stärksten Bier der Welt

Schorsch_Auto

 

Legenden ranken sich um das „stärkste Bier der Welt“…und wenn der Brauer auch noch aus unserer Gegend kommt, dann müssen wir da natürlich hin. Endlich haben wir es geschafft und sind zum Schorschbräu gefahren.Georg Tscheuschner ist ein Brauer der besonderen Art. Er hat das stärkste Bier der Welt (mit 57% Alkohol) gebraut und seine Biere sind immer etwas ganz besonderes. Wir machten einen Rundgang durch seine Brauerei und er erzählte uns, wie er zum Eisbock kam. Ein sehr sympatischer Mensch und unsere Fragen beantwortete er geduldig. Dann öffnete er einen Gärtank und entnahm eine Trinkprobe seiner neuesten Kreation für uns: ein „Imperial Kriek“, ein Sauerbier mit Kirschsaft.

Schorsch_Kriek Wir waren überrascht, wie fruchtig es war und wie stark die Sauerkirsche dominierte. Weil es noch überhaupt nicht nach Bier schmeckte, wird das vermutlich noch mit Bier verschnitten; da ist der Schorsch noch in der Findungsphase. Überhaupt wird die Einordnung des fertigen „Getränks“ recht spannend, weil er ja noch verschiedene deutsche Regularien (Reinheitsgebot, Biersteuergesetz usw.) überwinden muss. 

Schorsch_Kriek1 Da sind wir dann sehr gespannt auf das fertige Ergebnis, dass aber wohl noch ein paar Monate auf sich warten lässt. Fertig für die Abfüllung war hingegen das nächste Bier der Verkostung: ein „Imperial Stout“. Ein schwarzes Starkbier mit 12,5% Alkohol. Mir reichte die erste Probe schon, denn ich hatte noch nichts gegessen.

Schorsch_Stout Schorsch_Stout1 Es roch deutlich nach Lakritze, doch nach dem dritten Schluck kamen auch Espressonoten in den Vordergrund. Dieses Bier wird es wohl schon in Kürze im Handel geben. Den Besuch werde ich lange in Einnerung behalten, eine tolle Spezialitäten-Brauerei! Danke Georg für den schönen Vormittaqg bei dir.

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 7. Juli 2020 und wurde abgelegt unter "Allgemeines, Autoren, Bierbrauer, Biere, Deutschland, Franken, Privatbrauerei, Regionen, Sauerbier, Stout, tine, willi". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist zur Zeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Georg Tscheuschner sagt:

    Danke für euren Besuch und eure fachkundige Verkostung und Beurteilung . So kan auch ich immer noch dazulernen.

  2. Robert sagt:

    Ich durfte den Schorsch vor 2 Jahren mal auf der Messe kennenlernen. Das Bier mit 57 % war wirklich der Hammer.

    Schöner Artikel! Danke dafür!

Kommentar hinterlassen

Name und E-Mail sind erforderlich



XHTML: Du kannst diese Tags verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Vor dem Absenden ergänze noch die Rechenaufgabe. Bitte ZIFFERN verwenden. *

BLOG-UMS-BIER läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates